Please activate Javascript in your browser for full functionality

Veranstaltungen

X
13.03.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

13.03.2021 12:00 - 14:00

Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.
Bleiben Sie gesund und zuhause. Wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im ersten deutschen Seebad Heiligendamm.

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Derzeit findet unsere Hausführung um 11 Uhr nicht statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 13.03.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
20.03.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

20.03.2021 12:00 - 14:00

Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.
Bleiben Sie gesund und zuhause. Wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im ersten deutschen Seebad Heiligendamm.

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Derzeit findet unsere Hausführung um 11 Uhr nicht statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 20.03.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
27.03.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

27.03.2021 12:00 - 14:00

Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.
Bleiben Sie gesund und zuhause. Wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im ersten deutschen Seebad Heiligendamm.

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Derzeit findet unsere Hausführung um 11 Uhr nicht statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 27.03.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
03.04.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

03.04.2021 12:00 - 14:00

Die Veranstaltung kann leider nicht stattfinden.
Bleiben Sie gesund und zuhause. Wir wünschen Ihnen ein gesundes Neues Jahr und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im ersten deutschen Seebad Heiligendamm.

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Derzeit findet unsere Hausführung um 11 Uhr nicht statt. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 03.04.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
10.04.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

10.04.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 10.04.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
17.04.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

17.04.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 17.04.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
24.04.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

24.04.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 24.04.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
01.05.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

01.05.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.05.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
08.05.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

08.05.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 08.05.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
15.05.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

15.05.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 15.05.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
22.05.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

22.05.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 22.05.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
29.05.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

29.05.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 29.05.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
05.06.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

05.06.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 05.06.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
12.06.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

12.06.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 12.06.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
19.06.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

19.06.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 19.06.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm
- Frühbucher bis 15.4. für EUR 71 p. P. statt EUR 85 (Kat. 2) -

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm
- Frühbucher bis 15.4. für EUR 71 p. P. statt EUR 85 (Kat. 2) -

20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger Daniel Hope wird zusammen mit dem ukrainischen Pianisten Alexey Botvinov und dem Hope Orchestra Werke von Edward Elgar, Felix Mendelssohn-Bartholdy und George Gershwin spielen. Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse. Unser Arrangement für das Wochenende inklusive Konzert und BBQ finden Sie hier.

Online-Vorteilspreis von EUR 71 pro Karte [Kategorie 2] für Frühbucher gilt bis 15. April 2021 und nach Verfügbarkeit. Der Erwerb von Karten für das Konzert ist derzeit nur online möglich. Ein Verkauf direkt im Hotel oder über Telefon ist nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unser Sponsoring-Partner 2021 ist die Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 20.06.2021

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Kurhaus Wiese

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse im Herzen des Seebads und feiern Sie mit uns den Beginn der Badesaison an der mecklenburgischen Ostseeküste.
Daniel Hope ist seit 30 Jahren als Solist auf den Bühnen der Welt zu erleben und für seine musikalische Kreativität und für sein Engagement für humanitäre Zwecke weltweit anerkannt.
Seit über einem Jahrzehnt ist Daniel Hope aufs Engste mit Heiligendamm verbunden und kommt mit seinen musikalischen Freunden immer gern wieder.
Anmerkungen


Telefon: +49 38203 740-0 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Erwerb von Karten am Veranstaltungstag gilt nach Verfügbarkeit und ist zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Wir behalten uns aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und ggf. behördlicher Anordnungen vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall wird das Konzert nach Möglichkeit verschoben oder der Kartenpreis erstattet.
Einlass: 90 Minuten vor Beginn
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

Foto: Daniel Hope © Nicolas Zonvi

X
20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm - Karte EUR 85 p. P. (Kat. 2) auf der Kurhaus Wiese -

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm - Karte EUR 85 p. P. (Kat. 2) auf der Kurhaus Wiese -

20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger Daniel Hope wird zusammen mit dem ukrainischen Pianisten Alexey Botvinov und dem Hope Orchestra Werke von Edward Elgar, Felix Mendelssohn-Bartholdy und George Gershwin spielen. Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse. Unser Arrangement für das Wochenende inklusive Konzert und BBQ finden Sie hier.

Online-Normalpreis von EUR 85 pro Karte für die Kategorie 2 auf unserer Kurhauswiese mit direktem Blick auf die Bühne in Richtung Meer. Der Erwerb von Karten für das Konzert ist derzeit nur online möglich. Ein Verkauf direkt im Hotel oder über Telefon ist nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unser Sponsoring-Partner 2021 ist die Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 20.06.2021

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Kurhaus Wiese

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse im Herzen des Seebads und feiern Sie mit uns den Beginn der Badesaison an der mecklenburgischen Ostseeküste.
Daniel Hope ist seit 30 Jahren als Solist auf den Bühnen der Welt zu erleben und für seine musikalische Kreativität und für sein Engagement für humanitäre Zwecke weltweit anerkannt.
Seit über einem Jahrzehnt ist Daniel Hope aufs Engste mit Heiligendamm verbunden und kommt mit seinen musikalischen Freunden immer gern wieder.
Anmerkungen


Telefon: +49 38203 740-0 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Erwerb von Karten am Veranstaltungstag gilt nach Verfügbarkeit und ist zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Wir behalten uns aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und ggf. behördlicher Anordnungen vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall wird das Konzert nach Möglichkeit verschoben oder der Kartenpreis erstattet.
Einlass: 90 Minuten vor Beginn
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

Foto: Daniel Hope © Nicolas Zonvi

X
20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm
- Online-Spezialpreis EUR 115 p. P. (Reihe 1-5) inkl. signierter CD -

Der Geiger DANIEL HOPE mit Orchester live in Heiligendamm
- Online-Spezialpreis EUR 115 p. P. (Reihe 1-5) inkl. signierter CD -

20.06.2021 18:00 - 20:00

Der Geiger Daniel Hope wird zusammen mit dem ukrainischen Pianisten Alexey Botvinov und dem Hope Orchestra Werke von Edward Elgar, Felix Mendelssohn-Bartholdy und George Gershwin spielen. Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse. Unser Arrangement für das Wochenende inklusive Konzert und BBQ finden Sie hier.

Online-Spezialpreis von EUR 115 pro Karte für die Kategorie 1 inklusive einer signierten CD von Daniel Hope. Es gibt nur 10 Karten. Der Erwerb von Karten für das Konzert ist derzeit nur online möglich. Ein Verkauf direkt im Hotel oder über Telefon ist nicht möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unser Sponsoring-Partner 2021 ist die Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 20.06.2021

Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Ort: Kurhaus Wiese

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude mit einem Open-Air-Konzert der Extraklasse im Herzen des Seebads und feiern Sie mit uns den Beginn der Badesaison an der mecklenburgischen Ostseeküste.
Daniel Hope ist seit 30 Jahren als Solist auf den Bühnen der Welt zu erleben und für seine musikalische Kreativität und für sein Engagement für humanitäre Zwecke weltweit anerkannt.
Seit über einem Jahrzehnt ist Daniel Hope aufs Engste mit Heiligendamm verbunden und kommt mit seinen musikalischen Freunden immer gern wieder.
Anmerkungen


Telefon: +49 38203 740-0 oder per Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de
Erwerb von Karten am Veranstaltungstag gilt nach Verfügbarkeit und ist zzgl. 20% Abendkasse, Rückgabe oder Umtausch sind ausgeschlossen. Wir behalten uns aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und ggf. behördlicher Anordnungen vor, die Veranstaltung abzusagen. In diesem Fall wird das Konzert nach Möglichkeit verschoben oder der Kartenpreis erstattet.
Einlass: 90 Minuten vor Beginn
Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können.

Foto: Daniel Hope © Nicolas Zonvi

X
26.06.2021 12:00 - 14:00

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

Deutschlands erstes Seebad. Vortrag zur Geschichte Heiligendamms

26.06.2021 12:00 - 14:00

Seit 1793 gilt das Seebad Heiligendamm zu den ersten Adressen in Mecklenburg.
Der Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit.

Um 11 Uhr Hausführung. Treffpunkt ist die Hotellobby. Anmeldung erforderlich.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 26.06.2021

Uhrzeit: 12:00 - 14:00

Ort: Salon Louise I

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Der Kunsthistoriker und Heiligendamm-Experte Prof. Dr. Joachim Skerl nimmt Sie mit auf eine zweistündige Reise in die Epochen der Entstehung des ersten deutschen Seebades und dessen Baustile. Begleiten Sie ihn durch eine über zwei Jahrhunderte alte Geschichte mit vielen bedeutenden Ereignissen, historisch einmaligen Baudenkmälern und zahlreichen Anekdoten.
Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Kunstgeschichte des 19. Jahrhunderts und die Geschichte des ersten deutschen Seebads, insbesondere die Bauhistorie. Die architektonische Geschichte des Ortes und seine Einbettung in den europäischen Zusammenhang durch Einflüsse von Karl Friedrich Schinkel oder in der Gestaltung des Ensembles durch Peter Josef Lenné zeigen die Bedeutung dieses Ortes für die Entwicklung Mecklenburgs seit Beginn des 19. Jahrhunderts, insbesondere für die Geschichte der Seebäder und deren Architektur. Seltenes Bildmaterial in Form eines Dia-Vortrages zeigt die architektonischen Stile, die Heiligendamm zur Weißen Stadt am Meer machten und seitdem prägen.

Unsere Buchempfehlungen zur Geschichte Heiligendamms | Buchverkauf an der Hotelrezeption

HEILIGENDAMM. Bildband
Skerl, Joachim (Autor) und Grundner, Thomas (Foto)
Hinstorff Verlag | Preis EUR 25,50

Stilarchitektur und Baukunst. Die Architektur des 19. Jahrhunderts in Deutschlands erstem Seebad
Skerl, Joachim (Autor)
Grünberg Verlag | Preis EUR 25,50

Bildnachweis: Farblithografie Der Heiligedamm und die Ostsee, 1855 (c) Frank Mohr
Anmerkungen

Für Hausgäste ist der Vortrag im Aufenthalt inkludiert. Wir bitten um Voranmeldung.

Externe Gäste sind für EUR 15 pro Person herzlich willkommen. Im Preis inkludiert sind: Vortrag und Getränke (Tee, Kaffee oder Wasser). Bitte beachten Sie, dass der Einlass 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn ist und Sie mit dem Kartenkauf keine feste Platzreservierung haben. Gäste mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer bitten wir, uns dies mitzuteilen, damit wir für Sie einen Platz berücksichtigen können. Sollten Sie weitere Fragen zu Ihrer Reservierung haben, stehen wir Ihnen sehr gern unter der Telefonnummer 038203 7401910 oder per E-Mail an concierge@grandhotel-heiligendamm.de zur Verfügung.

Unser Kartenverkauf ist an der Rezeption im Grand Hotel Haus. Bei Kauf am Veranstaltungstag berechnen wir einen Zuschlag i. H. von 20% vom normalen Kartenpreis. Die Rückgabe bereits erworbener Karten ist ausgeschlossen.

X
01.07.2021 19:30 - 21:30

- Festspiele MV - Preisträgerkonzert mit Nils Mönkemeyer

- Kategorie 1 (nur in Verbindung mit einem Hotelzimmer)

- Festspiele MV - Preisträgerkonzert mit Nils Mönkemeyer

- Kategorie 1 (nur in Verbindung mit einem Hotelzimmer)

01.07.2021 19:30 - 21:30

Preisträger in Residence 2021 Nils Mönkemeyer bittet zum Preisträger-Projekt.
Von Amadeus bis Zoltán - Ein Konzert des Preisträger-Projektes der Festspiele MV.

Konzertkarten nur in Verbindung mit einer Zimmerbuchung.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.07.2021

Uhrzeit: 19:30 - 21:30

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Am zweiten Konzerttag machen sich die Musikerinnen und Musiker um den Bratscher auf den Weg an die Ostsee. Im einmaligen Ambiente des international renommierten Grand Hotel Heiligendamm erklingt facettenreiche Kammermusik von Antonín Dvorák oder Zoltán Kodály. Den Abschluss bildet eines der letzten Streichquartette von Wolfgang Amadeus Mozart, das in strahlendem D-Dur pure Idylle ausstrahlt.

Sponsoren Konzert der NORDMETALL-Stiftung Mit freundlicher Unterstützung von Sabine & Dr. Klaus Landry

Begleitprogramm (Buchung direkt über die Festspiele) 18:00 Uhr Führung € 6.- (zzgl. VVK-Gebühr/begr. Kapazität)

Künstler
Nils Mönkemeyer, Viola
Stephen Waarts, Violine
Noa Wildschut, Violine
Daniel Müller-Schott, Violoncello
Doric String Quartet, Streichquartett


Programm
KODÁLY Duo für Violine und Violoncello op. 7
DVORÁK Terzetto für zwei Violinen und Viola op. 74
MOZART Duo G-Dur für Violine und Viola KV 423
MOZART Streichquartett D-Dur KV 575
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 740-7676 oder per Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de
Hinweis: Konzertkarten sind im Hotel nur für Hotelgäste in Verbindung mit einem gebuchten Zimmer erhältlich.
Externe Gäste erhalten die Karten direkt bei den Festspielen MV.
Tickets € 43,-/33,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)
Einlass: 60 Minuten vor Beginn


Foto: Nils Mönkemeyer © Holger Martens

X
01.07.2021 19:30 - 21:30

- Festspiele MV - Preisträgerkonzert mit Nils Mönkemeyer

- Kategorie 2 (nur in Verbindung mit einem Hotelzimmer)

- Festspiele MV - Preisträgerkonzert mit Nils Mönkemeyer

- Kategorie 2 (nur in Verbindung mit einem Hotelzimmer)

01.07.2021 19:30 - 21:30

Preisträger in Residence 2021 Nils Mönkemeyer bittet zum Preisträger-Projekt.
Von Amadeus bis Zoltán - Ein Konzert des Preisträger-Projektes der Festspiele MV.

Konzertkarten nur in Verbindung mit einer Zimmerbuchung.

Termin speichern
Auf einen Blick

Datum: 01.07.2021

Uhrzeit: 19:30 - 21:30

Ort: Ballsaal

Kategorie: Kultur am Meer

Detailbeschreibung
Am zweiten Konzerttag machen sich die Musikerinnen und Musiker um den Bratscher auf den Weg an die Ostsee. Im einmaligen Ambiente des international renommierten Grand Hotel Heiligendamm erklingt facettenreiche Kammermusik von Antonín Dvorák oder Zoltán Kodály. Den Abschluss bildet eines der letzten Streichquartette von Wolfgang Amadeus Mozart, das in strahlendem D-Dur pure Idylle ausstrahlt.

Sponsoren Konzert der NORDMETALL-Stiftung Mit freundlicher Unterstützung von Sabine & Dr. Klaus Landry

Begleitprogramm (Buchung direkt über die Festspiele) 18:00 Uhr Führung € 6.- (zzgl. VVK-Gebühr/begr. Kapazität)

Künstler
Nils Mönkemeyer, Viola
Stephen Waarts, Violine
Noa Wildschut, Violine
Daniel Müller-Schott, Violoncello
Doric String Quartet, Streichquartett


Programm
KODÁLY Duo für Violine und Violoncello op. 7
DVORÁK Terzetto für zwei Violinen und Viola op. 74
MOZART Duo G-Dur für Violine und Viola KV 423
MOZART Streichquartett D-Dur KV 575
Anmerkungen

Fragen zur Reservierung unter Telefon: 038203 740-7676 oder per Mail an reservations@grandhotel-heiligendamm.de
Hinweis: Konzertkarten sind im Hotel nur für Hotelgäste in Verbindung mit einem gebuchten Zimmer erhältlich.
Externe Gäste erhalten die Karten direkt bei den Festspielen MV.
Tickets € 43,-/33,- (zzgl. VVK-/AK-Gebühr)
Einlass: 60 Minuten vor Beginn


Foto: Nils Mönkemeyer © Holger Martens